SPD-Ortsverein Petershagen/Eggersdorf

Counter

Besucher:773832
Heute:20
Online:1

SPD Petershagen/Eggersdorf

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage 

Neujahrsempfang der SPD S5-Region: Ein Erfolg.

Zahlreiche Gäste und SPD-Genossinnen und Genossen kamen am Freitag, dem 16.02. zum Neujahrsempfang der SPD-S5 Region in den Kaiserbahnhof nach Hoppegarten.

Gemeinsam mit der dort ansässigen SPD hatten die Ortsvereine aus Altlandsberg, Neuenhagen, Fredersdorf-Vogelsdorf und wir aus dem Doppeldorf im Verbund eingeladen. In verschiedenen Redebeiträgen, unter anderem von unserer Europakandidatin Marie Glißmann, unserer Bundestagsabgeordneten Simona Koss, unserer Landtagsabgeordneten Elske Hildebrandt und dem Landtagskandidaten Ravindra Gujjula (Wahlkreis 33) wurden die anstehenden Herausforderungen für das Wahljahr 2024 angesprochen und deutlich gemacht, dass wir uns als SPD für Toleranz, Demokratie und ein menschliches Miteinander stark machen: für Hass und Hetze ist kein Platz in unsere Gesellschaft.

Für unseren Ortsverein sprach Symon Nicklas ein kurzes Grußwort und riss drei für uns wichtige Themen aus dem Doppeldorf an: Gesunde Finanzen, Sicherheit und gute Bedingungen für Kinder, Jugendliche und junge Heranwachsende.

Musikalisch wurde der Abend von Tanja Hirschmüller wunderbar mit Saxophon, Gesang und einer beeindruckten „Blockflötenexplosion“ begleitet.

Vielen Dank an Andrea Timm und ihr Helferteam: so eine Veranstaltung steht und fällt mit den Organisatoren.

Wir vom Doppeldorf freuen uns schon auf weitere ortsvereinsübergreifende Aktionen in der S-5-Region.

SN

Gute Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene: für Ihre SPD ein konkreter Auftrag
Stabiler Unterstand für unsere Jugend am S-Bahnhof

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene gestalten ihre Freizeit im Doppeldorf  sehr unterschiedlich. Dass dies stark von der aktuellen Entwicklungsphase abhängt ist, ist eine Binsenweisheit.

Junge Menschen, die zur Freizeitgestaltung ihre familiäre Umgebung verlassen, treffen im Doppeldorf bereits jetzt auf ein breites organisiertes Sport,- Kultur- und Freizeitangebot gegen Langeweile und für eine positive gesellschaftliche Entwicklung in der Gemeinde. Verbesserungen sind natürlich möglich…

In Erinnerung… an Anke Ellermann
Foto: Familie Ellermann

Noch unfassbar ist die Nachricht vom viel zu frühen Tod der langjährigen überaus geschätzten Sozialpädagogin des Doppeldorfs.

Anke Ellermann hat sich im Bereich der Kinder- und Jugendsozialarbeit, genau genommen im Kümmern um den einzelnen Menschen wie auch dem Gemeinwohl von sozialen Gruppen jeden Alters unvergessen verdient gemacht...

Counter

Besucher:773832
Heute:20
Online:1